Header Bild

Lehrstuhl für Aufbereitung und Veredlung

Forschungsthemen

  • Rohgutanalytik: Der Erfolg einer Rohstoffunternehmung hängt wesentlich von der Aufbereitbarkeit des Rohgutes ab. Dementsprechend wird der Untersuchung der Eignung der unterschiedlichen Rohgutarten für Aufbereitungsprozesse, der treffsicheren Beschreibung der Eigenschaften mit prozessrelevanten Kenngrößen, sowie der Verbesserung der Methoden zur Rohgutanalyse höchste Aufmerksamkeit geschenkt.

  • Entwicklung und Optimierung von Verfahrensabläufen für einzelne Rohgutarten, da es keine allgemein gültigen Aufbereitungstammbäume gibt, sondern diese auf die jeweiligen Besonderheiten des Rohgutes hinentwickelt werden müssen.

  • Entwicklung neuer und Verbesserung bestehender physikalischer Trennprozesse und Zerkleinerungsprozesse, insbesondere für den Fein- und Feinstkornbereich auf der Grundlage einer ausgefeilten Kleinversuchstechnik.

  • Magnetisierende Röstung von karbonatischen Eisenerzen

  •   Grenzflächengesteuerte Aufbereitungsverfahren: Elektroscheidung und Flotation

  •   Funktionsmineralaufbereitung

  • Probenahme und Produktstromvergleichmäßigung von Schüttgütern als Grundlage für die Prozess- und Qualitätsbeurteilung